Griechenland: Urlaub und Reisetipps

Griechenland liegt in Südosteuropa und hat mehr als Tausend Inseln in der Umgebung, die Ionischen Meere und Ägäischen umfasst. Wegen der Antike wird Griechenland als die westliche Zivilisation bezeichnet. Athen die Hauptstadt von Griechenland hat eine Stadtfestung, die aus dem 5. Jahrhundert v. Chr. Ist und einen Tempel namens Parthenon hat. Unter anderem ist Griechenland für die interessanten Urlaubsziele in der ganzen Umgebung bekannt und für viele Urlauber einer der schönsten Urlaubsziele.

Währung

Früher hieß die Währung in Griechenland griechische Drachme. Die gab es 1831 bis 2001. Seitdem der Euro einführt, wurden, ist im Jahre 2001, gilt in Griechenland der Euro.

Flagge

Die blaue Farbe für die Flagge in Griechenland gilt für den Himmel und das Meer. Die Weißen Streifen bedeuten dagegen für die Unabhängigkeit, sowie für die Reinheit des Kampfes. Das Kreuz, oben Links bei der Flagge steht für das christliche Symbol und ist die Tradition von Griechenland.

Griechenland Flagge

Griechenland von Karte

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Zu welcher zeit ist Griechenland entstanden?

Um die Frage kurzzuhalten, ist Griechenland am 25. März im Jahre 1821 entstanden.

Wie viel Einwohner hat Griechenland?

Die Einwohner zahl im Jahre 1960, lag bei ca. 8,3 Millionen und die zahl stieg weiter an. Im Jahre 2010 waren es ca. 11,12 Millionen Einwohner. Und die letzten Daten im Jahre 2017, lagen bei 10,77 Millionen Einwohner, da sang die Anzahl ein wenig.

Wann in Griechenland Urlaub machen?

Die schönsten Reisemonate liegen bei Griechenland am Mai und September aber auch der Frühlingsmonat April ist angenehm warm. Im Monat Oktober ist der Besuch in Griechenland noch warm genug um an den Strand zu gehen.

Wie viel Inseln hat Griechenland?

Um die rund 82 Prozent der Inseln, die auf dem Mittelmeer befinden hat Griechenland. Um die 3052 Inseln besitzt, Griechenland, dazu zählen verschiedene arten, wie Inseln, Eilande, Felseninseln und einiges mehr.

Wohin nach Griechenland im Urlaub?

Es gibt, jede menge griechische Inseln und eine große Auswahl von verschieden Inseln. Als klassischer Urlaubsziele, gilt Kreta, da reisen jedes Jahr dutzend Urlauber hin oder nach Santorin wegen der schönen Aussicht und Sehenswürdigkeiten. Wir möchten dir 5 Reiseziele in Griechenland zeigen, die wunderschön sind.

1. Kreta

Wie erwähnt, ist Kreta eins der bekanntesten Urlaubsziele. Viele Touristen werden sie auf der Insel sehen. Kreta gehört zu den großen Inseln von Griechenland und ist für eine wunderschön viel faltige Landschaft bekannt. Grade der Elafonisi Strand, ist bekannt und ist ein wunderschöner Strand in der Nähe von Kreta. Wer auf der Insel relaxen möchte, sollte entsprechen Elafonisi besuchen kommen für einen traumhaften Urlaub zu genießen.

Kreta Urlaub

2. Santorin

Santorin gehört zu der Insel Kykladen und liegt im Ägäischen Meer. Der traumhafte Urlaub an der Santorin bietet einen Traumhaften blick von oben ins weite Meer hinaus. Auf der Insel sind einzigartige würfelförmige Häuser zu sehen, die blau und weiß sind. Besonders für Fotografen ist ein wunderschöner Ort um unglaubliche Fotos zu machen. Dieser Ort gehört auch definitiv einer zu den wunderschönsten Inseln in Griechenlands und der Welt. Für Paare ist dieser Urlaubsort, wie gemacht, weite Aussicht von dem Balkon aus mit Pool und abends kann man den sonnen Untergang entspannt beobachten. Die Insel ist ein echter Hingucker, wegen schönen Architekturen. Auf der Steilküsten mit hunderten Treppen kann man runter aufs Meer gelangen.

Santorin Urlaub

3. Athen

Viele die an Griechenland denken verbinden diesen Urlaub mit einem Strandurlaub. Das ist, aber nicht bei Athen der fall, wer von Griechenland die Hauptstadt sehen möchte, wird viel atemberaubende Sehenswürdigkeiten erleben. Unter anderem können, sie die besten Altstädte der Hauptstadt sehen, wie Akropolis, Agora, Monastiraki und viele mehr schöner Orte in Griechenlands Lieblings Hauptstadt.

Athen Griechenland

4. Kos

Die kleine wunderschöne Insel Kos bezaubert dich mit ihren schneeweißen Stränden und unglaublichen Landstrichen, die es zu sehen gibt. Die Asklepieion in Kos ist ein antikes griechisches Heiligtum um die ca. 300 Heilstätte sind bekannt. Kos ist unter anderem die Geburtsstätte von Hippokrates. Sollte es in Kos kalt sein, so lohnt es sich in, die Thermalquelle von Empros zu gehen, da fließt 50 Grad heißes Wasser aus der Felsspalte in die Oberfläche.

Kos

5. Rhodos

Die Rhodos ist die größte griechische Insel der Dodekanes. Bekannt ist der Ort für die antiken Ruinen und Bauwerke, die von der zeit aus der Besatzung durch die Ritter von des Johanniterordens und Kreuzzüge bekannt. Grade die Rhodos Altstadt ist geprägt von alten groß Palästen und mittel Altenstraßen. Die Reise in die Stadt ist eine Reise ins mittelalter. Wer alte Ruinen und mittelalter Bauwerke sehen wollte, ist hier bei Rhodos genau richtig.

Rhodos Stadt

Griechenland Sehenswürdigkeiten

2 weitere Sehenswürdigkeiten, die sie um bedingt mal besuchen sollten.

Kanal von Korinth

Der Kanal von Korinth sieht zuerst, wie eine Schlucht aus aber es handelt, sich um einen Kanal, der sich durch den Fluss zieht. Früher wurden noch Jahrzehnte gearbeitet, um den Durchgang des Kanals freizumachen. Heute fahren mehre, schiffe durch den Kanal von Korinth, da dieser den weg mit Schiff 325 Kilometer verkürzt und eine Abkürzung ist. Interessant ist es, wenn man selber mit dem Boot, durch diesen Kanal fährt und die hohen wände zu bestaunen bekommt.

Kanal von Korinth Bootsfahrt

Schiffswrack von Zakynthos

Auf der Ionischen Insel Zakynthos hat man die Möglichkeit, ein Schmuggelschiff zu bestaunen. Das interessant ist, bei der Bucht, das die Schiffswracks auf der Bucht gestrandet sind und für viele Touristen ein Erlebnis sein werden. Zudem ist die Bucht abgelegen und kann mit einer Bootstour bestaunt werden.

Schiffswrack von Zakynthos